gas2.jpg
gas1.jpg

Die Gasballonfahrt ist etwas Gemütliches und Beschauliches. Die Technik des Gasballons hat sich seit seiner ersten Fahrt im Jahre 1783 kaum verändert. Für einen Aufstieg mit einem Gasballon benötigt man einen festen Startplatz. Ein gewisses Stehvermögen wird bei einer 4 bis 8 stündigen Fahrt vorausgesetzt. Nachtfahrten dauern 6 bis 15 Stunden. Das absolut geräuschlose Schweben kann bei einer Gasballonfahrt richtig genossen werden. Fahrtstrecke und Landegebiet können stark abweichen und der Passagier wird mit einem unvergesslichen und abenteuerlichen Erlebnis belohnt.